Überspringen zu Hauptinhalt

Keine FTP-Verbindungen bei IONOS mit Plesk auf virtuellem Server möglich – Die Lösung

Ich habe einige Weile gesucht aber dann gefunden, weshalb ich keine passiven FTP-Verbindungen mit meinem VServer bei IONOS aufbauen konnte. Im Control-Panel des Produkts gibt es eine Firewall. Hier müssen nicht nur die allgemeinen FTP-Ports freigeschaltet sein, sondern zusätzlich noch eine ganze Reihe weiterer Ports damit passive FTP-Verbindungen akzeptiert werden.

Controll Panel von Ionos für Plesk VServer. Hier lässt sich die Firewall für FTP-Verbindungen einstellen.
Die Firewall-Einstellungen im Controll-Panel von IONOS

Firewall des Servers im Cloud Panel konfigurieren

Wenn Sie einen Cloud Server oder einen Dedicated Server verwenden, müssen Sie den Portbereich 49152-65535 in der allgemeinen Firewall-Richtlinie freischalten, die dem Server im Cloud Panel zugewiesen ist. Nur dann funktioneiren externe passive FTP-Verbindungen. ROOT-Access funktioneirt übrigens verschlüsselt und daher trotzdem. Um die Ports freizugeben gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das Cloud Panel.
  • Aktivieren Sie im Bereich Netzwerk > Firewall-Richtlinien die Firewall-Richtlinie, die Ihrem Server zugewiesen ist.
  • Erstellen Sie eine neue Firewall-Regel und geben Sie hierbei in der Spalte Port(s) den Portbereich 49152-65535 ein.
  • Um die Firewall-Regel zu erstellen, klicken Sie auf den grünen Haken.
  • Es dauert ca. 5 Minuten bis die Regeln aktiv sind. In seltenen Fällen auch deutlich länger.

So sollte es aussehen

Das sind die optimalen Firewall-Einstellungen damit es mit passiven FTP-Verbindungen auch klappt.
Das sind die optimalen Einstellungen damit es auch mit passiven FTP-Verbindungen – bspw. via FIlezilla funktioniert. Ein Teil der Hilfe habe in der Plesk Doku gefunden. Den Rest dann doch tatsächlich in der Hilfe von IONOS.

Weitere Infomationen

https://www.ionos.de/hilfe/server-cloud-infrastructure/akkordeons-zu-plesk-panel/problemloesungen/konfigurieren-des-passiven-ftp-modus-plesk-onyx-und-plesk-obsidian-fuer-linux/

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen